Erste Schritte in Python 

Schleifen

Text wiederholen in Python

Wir legen direkt los...

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. 
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch.
  3. Alles verstanden? Super. Dann passe den Code so an, dass er 3 Mal "Python ist aber auch eine Schlange." ausgibt.

Die Lösung und eine Erklärung zu dem was hier passiert, findest du auf der nächsten Seite. 

Schleifen

Um den Text zu wiederholen hast du eine Schleife verwendet:

  • for i in range (3):

            print('Halli, Hallo')

 

Schleifen brauchst du immer dann, wenn du Dinge wiederholen möchtest. Du kannst Texte wiederholen, ebenso wie Zahlen oder beliebige Anweisungen.

Wichtig ist, dass deine Schleife immer eine Abbruchbedingung hat. Ansonsten hast du eine Endlosschleife und dein Programm endet niemals. 

 

So haben wir das auch gemacht:

  • In Zeile 2 (siehe Lösung oben) tragen wir ein, wie oft die Schleife ausgeführt wird. Das ist unsere Abbruchbedingung.
  • In Zeile 3 stehen die Anweisungen, die ausgeführt werden. In dem Beispiel oben wird der Text 3 Mal in der Konsole ausgegeben, danach wird die Schleife automatisch beendet.

 

Es gibt verschiedene Arten von Schleifen (später mehr dazu). Hier hast du eine sogenannte FOR-Schleife verwendet.

 

 

 

Wenn du dieses Symbol sieht, kannst du darauf klicken und dir den Quellcode im Editor anschauen.

Fülle deinen Python Merkzettel aus

  • Nimm deinen Python Merkzettel und fülle die Box zum Thema Schleifen aus. Lasse noch etwas Platz, um deine Notizen später zu ergänzen. F alls du nicht mehr weißt, was wichtig war, gehe gerne noch mal ein paar Schritte zurück.

 

 

 

 

Auf der nächsten Seite findest du weitere Aufgaben.

Hast du deinen Merkzettel vergessen oder konntest bei der letzten Sitzung nicht dabei sein? Hier kannst du den Merkzettel  herunterladen. Du kannst den Merkzettel am besten ausdrucken und handschriftlich ausfüllen. Wenn du möchtest, kannst du alternativ direkt in die Merkzettel-PDF hineinschreiben. Vergiss dann nur nicht die Datei zu speichern und gut aufzubewahren. Wenn möglich benutze deinen Zettel aus der letzten Sitzung.

Zahlenreihen in Python

Benutze eine Schleife, um Zahlenreihen auszugeben.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. 
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch.
  3. Alles verstanden? Super. Dann passe den Code so an, dass nicht 0 bis 9 ausgegeben werden, sondern 1 bis 10.
  4. Erstelle eine weitere FOR-Schleife, die die 7er Reihe ausgibt. Also:  7, 14, 21, ... 70. 

Probiere es aus. Auf der nächsten Seite ist eine mögliche Lösung.

Solltest du mal etwas nicht verstehen, frage einfach deine Mitschüler.

Gemeinsam könnt ihr natürlich auch eure Lehrer um Hilfe bitten.

Zahlenreihen in Python

Benutze eine Schleife, um Zahlenreihen auszugeben.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. 
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch. Scrolle im Editor nach unten, um die gesamte Lösung sehen zu können.

Alles verstanden? Super. Auf der nächsten Seite ist die nächste Aufgabe.

Beachte: In der Programmierung fängt man an bei 0 zu zählen. Das kann schon mal verwirrend sein, denn so geht die Range von 10 nur von 0 bis 9. Das sind genau 10 Zahlen - zähle mal nach. :)

Benutze eine Schleife, um einen beliebigen Text beliebig oft auszugeben.

 

  • Befolge dazu die Schritt für Schritt Anleitung unten im Editor.

 

Auf der nächsten Seite findest du eine mögliche Lösung. Wenn du die Schritte korrekt ausgeführt hast, solltest du folgende Ausgabe erhalten:

Kleines Wiederholungsprogramm in Python

Tipp: Du kannst in einem zweiten Tab Sitzung 1 öffnen, um z.B. nachzuschauen, wie du input() einsetzen kannst.

Kleines Wiederholungsprogramm in Python

Benutze eine Schleife, um einen beliebigen Text beliebig oft auszugeben.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. 
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch. 

Alles verstanden? Super. Auf der nächsten Seite ist eine Ergänzung zu Schleifen.

Sieht deine Lösung anders aus? Kein Problem! Beim Programmieren gibt es oft mehrere Ansätze, um dieselbe Lösung zu erhalten. #VieleWegeFührenNachRom

Du hast bereits gelernt: Schleifen brauchst du immer dann, wenn du Dinge wiederholen möchtest.

Bisher hast du die FOR-Schleife kennengelernt. Formal ist diese folgendermaßen aufgebaut, rechts findest du  außerdem ein konkretes Beispiel in Python:

 

 

 

Alternativ kannst du auch eine WHILE-Schleife verwenden:

 

 

 

Bei der WHILE-Schleife musst du in diesem Beispiel explizit die Variable i deklarieren und in jedem Schleifendurchlauf erhöhen. Das bleibt dir bei der FOR-Schleife erspart. Die FOR-Schleife ist eine kompakte Form für einen Spezialfall der WHILE-Schleife. Nämlich für den Fall, dass die Anzahl der Schleifendurchläufe bekannt ist. Als Faustregel gilt:

  • Wenn die Anzahl der Durchläufe bekannt oder abzählbar ist, kannst du eine FOR-Schleife verwenden. Diese ist in der Regel kompakter und wird bevorzugt verwendet. (Hier findest du eine Erklärung (englisch) sowie weitere Details.)
  • Wenn die Anzahl der Durchläufe nicht bekannt ist, wird eine WHILE-Schleife verwendet. Später mehr dazu.     
for i in range ('Anzahl der Wiederholungen, bis zum Abbruch'):
    'Befolge diese Anweisungen'
while i <= ('Anzahl der Wiederholungen, bis zum Abbruch'):
    'Befolge diese Anweisungen'

Vergleich von FOR- und WHILE-Schleifen

  1. Lies dir die Infobox unten aufmerksam durch und ergänze deinen Merkzettel. 
  2. Versuche anschließend deinen Code aus der zuletzt gelösten Aufgabe handschriftlich in eine Lösung mit WHILE-Schleife umzuwandeln. So (oder so ähnlich) sah unser Programm in der vorherigen Aufgabe aus:

 

 

 

 

 

 

Alles verstanden? Super. Auf der nächsten Seite findest du die Fortsetzung der Aufgabe.

text = input('Was soll wiederholt werden?')
anzahl = int(input('Wie oft?'))

for i in range(anzahl):
  print(text)

Fülle deinen Python Merkzettel aus

  • Nimm deinen Python Merkzettel und ergänze die Box zum Thema Schleifen. Lasse noch etwas Platz, um deine Notizen später zu ergänzen. Falls du nicht mehr weißt, was wichtig war, gehe gerne noch mal ein paar Schritte zurück.

 

 

 

Auf der nächsten Seite findest du weitere Aufgaben.

Kleines Wiederholungsprogramm in Python

Benutze eine WHILE-Schleife, um einen beliebigen Text beliebig oft auszugeben.

  • Tippe nun deine handschriftliche Lösung zur Umwandlung der FOR- in eine WHILE-Schleife (Aufgabenteil 2 auf der vorangegangenen Folie) in den Editor ein. Klicke anschließend auf 'run'. Erhälst du dieselbe Ausgabe, wie bei der Lösung mit einer FOR-Schleife?

Beim Programmieren kann es sehr schnell passieren, dass man etwas vergisst. Zum Beispiel einen Doppelpunkt oder die Gänsefüßchen. Dann funktioniert das Programm nicht, obwohl der Inhalt eigentlich stimmt. Zum Glück gibt einem der Editor eine Fehlermeldung zurück. Diese sehen auf den ersten Blick zwar unverständlich aus, sind aber meist sehr hilfreich! Im Zweifel kann man damit im Internet nach einer Lösung suchen.

Tipp: Solltest du eine Endlosschleife erzeugt haben, kannst du dort, wo sonst der 'run' Button ist, auf 'stop' klicken!  Wenn das auch nicht mehr funktioniert, dann schließe das Browserfenster.

Kleines Wiederholungsprogramm in Python

Benutze eine WHILE-Schleife, um einen beliebigen Text beliebig oft auszugeben.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. Vergleiche deinen handschriftlich geschriebenen Code (Aufgabenteil 2 bei der Infobox) mit dem Code unten im Editor.
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch. 

Alles verstanden? Super. Auf den nächsten Seiten findest du weitere Aufgaben zu Schleifen.

Sieht deine Lösung anders aus? Kein Problem! Beim Programmieren gibt es oft mehrere Ansätze, um dieselbe Lösung zu erhalten. #VieleWegeFührenNachRom

Du hast bereits gelernt: Schleifen brauchst du immer dann, wenn du Dinge wiederholen möchtest. Außerdem hast du folgende Faustregel für die Verwendung von FOR- und WHILE-Schleifen kennengelernt:

 

  • Wenn die Anzahl der Durchläufe bekannt oder abzählbar ist, kannst du eine FOR-Schleife verwenden. Diese ist in der Regel kompakter und wird bevorzugt verwendet.

 

  • Wenn die Anzahl der Durchläufe nicht bekannt ist, wird eine WHILE-Schleife verwendet. Das sieht dann so aus:

 

 

 

 

(Hier findest du eine Erklärung (englisch) sowie weitere Details.)

 

Vergleich von FOR- und WHILE-Schleifen

  1. Lies dir die Infobox unten aufmerksam durch und ergänze deinen Merkzettel. 
  2. Vielleicht kennst du dieses Zeichen '!=' noch nicht. Auf der nächsten Seite findest du einen kleinen Exkurs mit Erklärung zu diesem und anderen sogenannten logischen Vergleichsperatoren.
  3. Überlege dir anschließend mögliche Anwendungsfälle für eine WHILE-Schleife

Alles verstanden? Super. Auf der nächsten Seite findest du den Exkurs.

while eingabe != bedingung:
    'Befolge diese Anweisungen'

 Ein Beispiel mit Erklärung findest   du auf den folgenden Folien.

Ein kleiner Exkurs... es gibt verschiedene sogenannte logische Vergleichsoperatoren. Dazu gehört zum Beispiel "kleiner als" (<), das kennst du bereits aus dem Matheunterricht. Einen anderen logischen Vergleichsoperator hast du auf der vorherigen Folie gesehen, und zwar "ungleich" (!=). Mit einem logischen Vergleichsoperator kannst du einen Vergleich anstellen (z.B. von zwei Zahlen). Das Ergebnis des Vergleichs ist immer wahr oder falsch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergleich von FOR- und WHILE-Schleifen

  1. Lies dir die Infobox unten aufmerksam durch und ergänze deinen Merkzettel. 
  2. Überlege dir nun mögliche Anwendungsfälle für eine WHILE-Schleife. Tausche dich mit deine Mitschülern aus. 

Alles verstanden? Super. Auf der nächsten Seite findest du Übungsaufgaben.

Operator Was macht der Operator? Beispiel
== Ist gleich 1 == 1 (wahr) oder
'Hallo' == 'Halli' (falsch) 
!=  Ist ungleich 1 != 1 (falsch) oder
'Hallo' != 'Halli' (wahr) 
> Ist größer als 2 > 1 (wahr) oder
1 > 1 (falsch) oder
1 > 2 (falsch) 
>= Ist größer als oder gleich 2 >= 1 (wahr) oder
1 >= 1 (wahr)  oder
1 >= 2 (falsch)
< Ist kleiner als 1 < 2 (wahr) oder
1 < 1 (falsch) oder
2 < 1 (falsch)  
<= Ist kleiner als oder gleich 1 <= 2 (wahr) oder
1 <= 1 (wahr) oder
2 <= 1 (falsch)  

Fülle deinen Python Merkzettel aus

  • Nimm deinen Python Merkzettel und ergänze die Box zum Thema Schleifen. Lasse noch etwas Platz, um deine Notizen später zu ergänzen. Falls du nicht mehr weißt, was wichtig war, gehe gerne noch mal ein paar Schritte zurück.

 

 

 

Auf der nächsten Seite findest du weitere Aufgaben.

Überprüfung der Benutzereingabe in Python

Wann ist es sinnvoll eine WHILE-Schleife zu benutzen? Ein Beispiel...

  • Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch. 

Alles verstanden? Super. Auf den nächsten Seiten findest du weitere Aufgaben zu Schleifen.

Habt ihr euch ein ähnliches Beispiel überlegt? Wenn nicht oder ihr nicht wisst, wie ihr das, was ihr euch überlegt habt, in Code umsetzen könnt, ist das überhaupt nicht schlimm. In der nächsten Sitzung sprechen wir noch mal über WHILE-Schleifen mit Verzweigungen. Ihr könnt gespannt sein, was man damit schon alles machen kann.

Knobelaufgaben zu Schleifen

  1. Schaue dir den Code an:

 

 

 

 

 

 

 

 

 2.  Gehe die Schleifendurchläufe Schritt für Schritt durch, um folgende Fragen zu beantworten:

  • Welche Ausgabe erhälst du, wenn du das Programm startest? Welchen Wert hat die Variable 'ergebnis'?
  • Wie oft wird die Schleife durchlaufen? Welchen Wert hat die Variable 'schleifendurchlaeufe'?

Nutze die Tabelle unten als Vorlage um alle Zwischenergebnisse zu notieren. 

Wenn du auf eine Lösung gekommen bist, gehe auf die nächste Seite. Dort findest du eine Lösung, um deine Antwort zu überprüfen.

Um Schleifen richtig zu schreiben, musst du nachvollziehen können, wie Schleifen funktionieren. 

Die Tabelle soll dir als Vorlage dienen. Du kannst sie abschreiben und handschriftlich ausfüllen.

Schleifendurchlauf Ergebnis Zaehler
0 (zu Beginn)
1
2
...

Knobelaufgaben zu Schleifen

  1. Schaue dir die Tabelle unten an. Sieht deine Tabelle genauso aus oder hast du etwas vergessen? 
    • Welchen Wert hat die Variable 'ergebnis' zum Schluss?
    • Welchen Wert hat die Variable 'schleifendurchlaeufe' zum Schluss?
  2. Stimmt deine Lösung der Aufgabe mit der unten überein? Falls ja - super! Falls nicht - versuche nachzuvollziehen, wo der Fehler liegt. Tausche dich eventuell mit deinen Mitschülern aus.

Auf den nächsten Seiten findest du weitere Aufgaben zu Schleifen.

Tipp: Im Editor kannst du dir jederzeit mit einem 'print' - Befehl das Zwischenergebnis ausgeben lassen und so überprüfen, ob das Programm macht was du möchtest. Hier findest du den Code zu der Aufgabe.

Schleifendurchlauf Ergebnis Zaehler
0 (zu Beginn) 0 0
1 1 1
2 2 2
3 3 3
4 4 4
5 5 5

Antwort:

  • Der Wert der Variable 'ergebnis' ist 5. 
  • Der Wert der Variable 'schleifendurchlaeufe' ist 5.

Die Schleife wird fünf Mal durchlaufen und bei jedem Mal wird sowohl beim Zähler, als auch beim Ergebnis 1 zum aktuellen Wert hinzuaddiert. Nach fünf Durchläufen ist die Bedingung, dass der Zähler kleiner als 5 sein muss nicht mehr erfüllt. Die Schleife wird also automatisch nicht mehr durchlaufen und der Code weiter unten (hier zwei print-Befehle) wird ausgeführt.

Knobelaufgaben zu Schleifen

  1. Schaue dir den Code an:

 

 

 

 

 

 

 

 

 2.  Gehe die Schleifendurchläufe Schritt für Schritt durch, um folgende Fragen zu beantworten:

  • Welche Ausgabe erhälst du, wenn du das Programm startest? Welchen Wert hat die Variable 'ergebnis'?
  • Wie oft wird die Schleife durchlaufen? Welchen Wert hat die Variable 'schleifendurchlaeufe'?

Nutze die Tabelle unten als Vorlage um alle Zwischenergebnisse zu notieren. 

Wenn du auf eine Lösung gekommen bist, gehe auf die nächste Seite. Dort findest den Editor, um deine Antwort zu überprüfen.

Um Schleifen richtig zu schreiben, musst du nachvollziehen können, wie Schleifen funktionieren. 

Die Tabelle soll dir als Vorlage dienen. Du kannst sie abschreiben und handschriftlich ausfüllen.

Schleifendurchlauf Ergebnis Zaehler
0 (zu Beginn)
1
2
...

Knobelaufgabe zu Schleifen (Intermediate) in Python

Knobelaufgaben zu Schleifen

  1. Vergleiche zunächst deine Tabelle mit der eines Mitschülers. Habt ihr die gleichen Zwischenlösungen und das gleiche Ergebnis? Falls ja - super! Falls nicht - versucht nachzuvollziehen, was ihr falsch gemacht habt.
    • Welchen Wert hat die Variable 'ergebnis' zum Schluss?
    • Welchen Wert hat die Variable 'schleifendurchlaeufe' zum Schluss?
  2. Wenn ihr auf eine Lösung gekommen seid, überprüft euer Ergebnis, indem ihr auf 'run' klickt.
  3. Stimmt eure Lösung mit der Ausgabe überein? Falls ja - super! Falls nicht - versucht nachzuvollziehen, was ihr falsch gemacht habt. Tauscht euch noch mit anderen Mitschülern aus.

Auf den nächsten Seiten findest du weitere Aufgaben zu Schleifen.

Tipp: Im Editor kannst du dir jederzeit mit einem 'print' - Befehl das Zwischenergebnis ausgeben lassen und so überprüfen, ob das Programm so funktioniert wie du denkst.

Knobelaufgaben zu Schleifen

  1. Schaue dir den Code an:

 

 

 

 

 

 

 

 

 2.  Gehe die Schleifendurchläufe Schritt für Schritt durch, um folgende Fragen zu beantworten:

  • Welche Ausgabe erhälst du, wenn du das Programm startest? Welchen Wert hat die Variable 'ergebnis'?
  • Wie oft wird die Schleife durchlaufen? Welchen Wert hat die Variable 'schleifendurchlaeufe'?

Nutze die Tabelle unten als Vorlage um alle Zwischenergebnisse zu notieren. 

Wenn du auf eine Lösung gekommen bist, gehe auf die nächste Seite. Dort findest den Editor, um deine Antwort zu überprüfen.

Um Schleifen richtig zu schreiben, musst du nachvollziehen können, wie Schleifen funktionieren. 

Die Tabelle soll dir als Vorlage dienen. Du kannst sie abschreiben und handschriftlich ausfüllen.

Schleifendurchlauf Ergebnis Zaehler
0 (zu Beginn)
1
2
...

Knobelaufgabe zu Schleifen (Advanced) in Python

Tipp: Im Editor kannst du dir jederzeit mit einem 'print' - Befehl das Zwischenergebnis ausgeben lassen und so überprüfen, ob das Programm so funktioniert wie du denkst.

Knobelaufgaben zu Schleifen

  1. Vergleiche zunächst deine Tabelle mit der eines Mitschülers. Habt ihr die gleichen Zwischenlösungen und das gleiche Ergebnis? Falls ja - super! Falls nicht - versucht nachzuvollziehen, was ihr falsch gemacht habt.
    • Welchen Wert hat die Variable 'ergebnis' zum Schluss?
    • Welchen Wert hat die Variable 'schleifendurchlaeufe' zum Schluss?
  2. Wenn ihr auf eine Lösung gekommen seid, überprüft euer Ergebnis, indem ihr auf 'run' klickt.
  3. Stimmt eure Lösung mit der Ausgabe überein? Falls ja - super! Falls nicht - versucht nachzuvollziehen, was ihr falsch gemacht habt. Tauscht euch eventuell mit euren Mitschülern aus.

Bist du schon fertig? Auf den nächsten Seiten findest du noch weitere Aufgaben zu Schleifen.

Zahlenreihen mit der Range Funktion in Python

Extra-Aufgaben zu Schleifen

In Python gibt es verschiedene Möglichkeiten eine FOR-Schleife zu formulieren.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. 
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) aufmerksam durch. 
  3. Alles verstanden? Super. Dann passe den Code so an, dass anstelle der 7er Reihe, die 10er Reihe ausgegeben wird.

Auf der nächsten Seiten findest du eine mögliche Lösung.

Zahlenreihen mit der Range Funktion in Python

Extra-Aufgaben zu Schleifen

In Python gibt es verschiedene Möglichkeiten eine FOR-Schleife zu formulieren.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an.
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) aufmerksam durch. Hast du die Aufgabe so gelöst?
  3. Alles verstanden? Super. Hier findest du eine Erklärung (englisch) zur Range Funktion in Python.

Auf der nächsten Seiten findest du die nächste Aufgabe.

Ausgabe der einzelnen Zeichen eines String in Python

Extra-Aufgaben zu Schleifen

In Python gibt es verschiedene Möglichkeiten eine FOR-Schleife zu formulieren.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. 
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) aufmerksam durch. 
  3. Alles verstanden? Super. Dann passe den Code so an, dass anstelle von 'abc' dein Name ausgegeben wird (z.B. 'Tonja').

Auf der nächsten Seiten findest du eine mögliche Lösung.

Ausgabe der einzelnen Zeichen eines String in Python

Aufgaben zu Schleifen

In Python gibt es verschiedene Möglichkeiten eine FOR-Schleife zu formulieren.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. Lies dir außerdem den Quellcode durch (beachte noch nicht den Kommentar). Hast du die Aufgabe so gelöst? 
  2. Lies dir nun dir nun den Kommentar durch und befolge die Anweisungen. Klicke erneut auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an.
  3. Versuche nachzuvollziehen, was hier passiert.

Auf der nächsten Seite findest du eine Erklärung und die nächste Aufgabe.

Ausgabe der einzelnen Zeichen eines String in Python

Aufgaben zu Schleifen

In Python gibt es verschiedene Möglichkeiten eine FOR-Schleife zu formulieren.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. Hattest du dieselbe Ausgabe?
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch. Alles verstanden? Super. Dann mache weiter mit Aufgabenteil 3.
  3. Jetzt wird es kniffelig. Versuche 'Tonja' rückwärts auszugeben. In der Konsole soll also 'ajnoT' ausgegeben werden. In den Kommentaren findest du einen Hinweis, wie das funktioniert. Probiere einfach mal rum... wenn du nicht weiter kommst, schaue dir diesen Link (englisch) an.

Ansonsten findest du auf der nächsten Seite eine mögliche Lösung.

Ausgabe der einzelnen Zeichen eines String in Python

Aufgaben zu Schleifen

In Python gibt es verschiedene Möglichkeiten eine FOR-Schleife zu formulieren.

  1. Klicke auf "run" und schau dir das Ergebnis in der Konsole an. 
  2. Lies dir den Quellcode und die Kommentare (mit # gekennzeichnet) durch.

Hast du die Aufgabe gelöst? Wenn ja ist das wirklich super, wenn nicht auch nicht schlimm!

Bist du schon fertig? Unglaublich!

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier findest du ein super Tool, um Schleifen besser zu verstehen. Viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Session#2_Einführung _in_Python

By appcamps

Session#2_Einführung _in_Python

Einführung in Python

  • 3,067

More from appcamps